Sonntag, 14. Juni 2015

E3 2015: Konferenzen & Shows - Terminübersicht


Ein weiteres Jahr ist vergangen und wieder ist es Zeit für die Electronic Entertainment Expo, kurz E3, in Los Angeles! Auch im dritten Jahr macht die Nerdhöhle nicht schlapp und berichtet wieder alles Wichtige was dort so vor sich geht. Selbst wenn ihr eine Show verpasst, hier könnt ihr sichergehen dass euch keine Ankündigung durch die Lappen geht! Fangen wir also an, auf eine tolle E3-Woche!

Montag, der 15. Juni 2015
  • 00:00 Uhr: Nintendo World Championships 2015 (Link)
  • 04:00 Uhr: Bethesda Pressekonferenz (Link)
  • 18:30 Uhr: Microsoft Pressekonferenz (Link)
  • 22:00 Uhr: EA Pressekonferenz (Link)
  • 23:45 Uhr: Ubisoft Pressekonferenz (Link)
Dienstag, der 16. Juni 2015
  • 03:00 Uhr: Sony Pressekonferenz (Link)
  • 18:00 Uhr: Nintendo Digital Event (Link)
  • 19:00 Uhr: Square Enix Pressekonferenz (Link)
  • 19:00 Uhr: Nintendo Treehouse @ E3 2015 (bis 2 Uhr) (Link)
  • 19:00 Uhr: Sony Playstation Live Cast @ E3 2015 (bis 3 Uhr) (Link)
Mittwoch, der 17. Juni 2015
  • 19:00 Uhr: Nintendo Treehouse @ E3 2015 (bis 2 Uhr) (Link)
  • 19:00 Uhr: Sony Playstation Live Cast @ E3 2015 (bis 2 Uhr) (Link)
  • 02:00 Uhr: PC Gaming Show
Donnerstag, der 18. Juni 2015
  • 19:00 Uhr: Nintendo Treehouse @ E3 2015 (bis 2 Uhr) (Link)
  • 19:00 Uhr: Sony Playstation Live Cast @ E3 2015 (bis 0 Uhr) (Link)
Puh, manche davon sind ganz schön spät aber das macht mir nichts aus, denn der Hype kennt keine Grenzen ;) Wuhuuu E3 2015!!!
Euer Wölle

Wölle's Woche #23: Captain America ist zurück

Zwei Semester sind um und pünktlich zum Sommer bin ich wieder zurück in Deutschlands wildem Süden. Die Monate in den Staaten waren wirklich fantastisch auf sehr vielen Ebenen. Auf der einen Seite habe ich viel gelernt und tolle Menschen kennen gelernt, auf der anderen Seite bin ich in den Genuss von frühen Releasedates und grenzenlosem Netflix-Streaming gekommen. Denn die Zeit stand natürlich nicht still während ich weg war. In den vergangenen Monaten gab es einen ganzen Batzen Highlights zum schauen und spielen. Von Pokémon über Daredevil bis hin zu Zelda und dem dazu passenden goldenen New 3DS XL, 2015 war ein richtig fettes Jahr bisher. Doch jetzt steht nicht nur der Sommer vor der Tür, sondern auch die E3 2015 beginnt bereits morgen! Natürlich gibts die volle Ladung Berichterstattung hier in der Nerdhöhle, damit auch die Berufstätigen und Frühschläfer keine Info oder Ankündigung verpassen. Alle Termine zu allen Konferenzen inklusive Links zu Streams findet ihr zeitnah in einem separaten Post und direkt im Anschluss an jede Pressekonferenz folgt eine Zusammenfassung mit allen wichtigen Punkten.


Last but not least gibt es natürlich noch wie gewohnt die Übersicht des Zeugs das bei mir so über den Bilschirm flimmert.

Gespielt:


  • Super Smash Bros. Melee/Brawl/4 (Gamecube/Wii/3DS/Wii U): Wenn ich in den vergangenen Monaten nicht am Lernstress erstickt bin, stand eigentlich immer eine flotte Runde Smash auf dem Programm. Auch wenn die meisten Pros bekanntlich lieber Melee spielen habe ich hin und wieder auch jemanden zum Brawl zocken überreden können. Was aber viel wichtiger ist: Im Oktober erschien das neue Smash Bros. für den 3DS! Der Hype war unglaublich und vervielfachte sich noch als Ende November dann auch die Wii U-Version erschien, die so viel Content enthält, dass die 3DS-Version daneben plötzlich nur noch wie eine Demo aussieht. Ich persönlich mag das Spiel sehr und freue mich darüber, dass Nintendo fleißig Updates mit frischem Content nachreicht. Ganz besonders froh bin ich natürlich darüber, dass mein Lieblingscharakter Lucas wiederkommt. 
  • Kingdom Hearts HD 1.5 Remix & 2.5 Remix (PS3): Bevor ich meine Reise angetreten habe wollte ich noch Kingdom Hearts 2 spielen, bin aber irgendwie nicht dazu gekommen. Glücklicherweise war ich im zweiten Semester in sehr guter Gesellschaft, was mir die Gelegenheit gab beide Collections in einem Rutsch durchzuspielen. Die erste Collection beinhaltet die Final Mix-Version von Kingdom Hearts 1 und Kingdom Hearts: Chain of Memories, die so noch nie in Europa erschienen sind. Dazu gesellt sich außerdem der ehemalige Nintendo DS-Titel Kingdom Hearts: 358/2 Days, dessen Zwischensequenzen überarbeitet und in einen Film verwandelt wurden. In der zweiten Collection befinden sich Kingdom Hearts 2 und Kingdom Hearts: Birth by Sleep, ebenfalls in den nie zuvor gesehenen Final Mix-Versionen. Der Dritte im Bunde ist wieder ein Film, nämlich die überarbeitete Version von Kingdom Hearts Re:Coded. Der Vorteil dieser Sammlungen ist, dass man die Spiele endlich in der richtigen Reihenfolge und in der besten Version serviert bekommt. So wird direkt der Verwirrung der Spieler vorgebeugt, denn das KH-Universum ist ganz schön groß. Nach diesen beiden Collections ist man dann auch so richtig gehyped und muss nur noch Kingdom Hearts: Dream Drop Distance für den 3DS spielen, welches die Brücke zum kommenden Kingdom Hearts III schlägt. Richtig nice.
  • Pokémon Omega Rubin/Alpha Saphir (3DS): Im November war es so weit, es war wieder Zeit für ein Pokémon-Remake! Ich weiß noch wie ich Weihnachten 2003 meine originale Rubin Edition bekam. Der Sprung vom Gameboy auf dem Gameboy Advance war absolut mindblowing. Mit ORAS hat es Nintendo wieder geschafft die pure Nostalgie in Spielern der ersten Stunde wiederzuerwecken und gleichzeitig durch kleine aber wirkungsvolle Änderungen trotzdem ein frisches Erlebnis zu erschaffen. Viele meiner Freunde sind des Nostalgiefaktors wegen mit dieser Edition auch wieder in Pokémon eingestiegen und es ist natürlich auch ein netter Bonus, Leute zu haben mit denen man spielen kann.
Gesehen:
  • Orange is the New Black: Wenn man schon mal in Amerika ist, muss man natürlich auch Netflix ausnutzen. Und die machen ja bekanntlich auch ihre eigenen Serien. Eine davon ist OitnB, welches die Geschichte von Piper erzählt die aus ihrem Lebensalltag gerissen wird als sie wegen einer Jugendsünde ins Gefängnis muss. Klingt als Prämisse erstmal recht simpel, aber die Figuren in der Serie, von denen jede wichtige eine centric Episode bekommt in Verbindung mit generell verdammt gutem Script machen die Serie wirklich emotional auf dem ganzen Spektrum mitreißend.
  • Daredevil: Ein weiteres Netflix Original ist Daredevil, dass die meisten Superhelden-Serien problemlos in den Schatten stellt. Die Serie ist düster und an Erwachsene gerichtet. Wenn Matt Murdock sich prügelt, dann wird nichts geschönt. Man sieht dass es wehtut, sowohl seinem Gegner als auch ihm. Das Beste an der Serie ist aber nicht einmal der Held, sondern der Bösewicht. Ich will dazu nicht zu viel verraten, aber Daredevils Gegenspieler ist perfekt gecastet und als Figur einfach fantastisch ausgearbeitet. Anschauen! Gut, dass es jetzt Netflix auch in Deutschland gibt.
  • Soul Eater: Ich stehe ja nur auf sehr spezielle Animes und Soul Eater gehört jetzt auf diese Liste. Die Story ist eigentlich sehr ernst und düster, nimmt sich aber hin und wieder Zeit für eine Nonsens-Folge um das ganze mal aufzulockern. Leider merkt man speziell am Ende, dass das Studio den Anime voreilig beenden musste. Trotzdem gibt es eine klare Empfehlung für Soul Eater. Aber bitte auf Englisch schauen, die deutsche Synchro fand ich ziemlich furchtbar.
Ich wünsche euch eine schöne E3-Woche!
Euer Wölle

Montag, 29. September 2014

MOBA-Monday: League of Legends World Championship 2014 Gruppenphase beendet!

Bevor wir starten: Die offizielle Hymne zur 2014 World Championship: Eine Zusammenarbeit von Riot Games und Imagine Dragons!



Nach zwei spannenden Wochen und 50 gespielten Spielen beendet die 2014 World Championship ihre Gruppenphase. Europäische Fans trauern, da keines der Europäischen Teams es aus der Gruppenphase geschafft hat. Fnatic musste in einigen knappen Spielen gegen OMG und Samsung Blue den dritten Platz, gemeinsam mit LMQ, akzeptieren. Alliance die nach der vorangehenden LCS Season so stark aussahen, zeigten sich bei der Gruppenphase eher rezessiv.

Amerikanische Fans können aufatmen, da zwei ihrer drei Teams es ins Viertelfinale geschafft haben!
Und wie schon zu erwarten war, haben sich die Koreaner, vorallem die beiden Teams von Samsung, mit großem Abstand ins Viertelfinale gespielt.

Hier die genauen Ergebnisse der Gruppenphase:

          Gruppe A  (18. - 21.9.)

                  1. Samsung White  (6-0)
                  2. Edward Gaming (4-3)
                  3. Ahq e-Sports Club (3-4)
                  4. Dark Passage (0-6)

Am Ende der regulär gespielten Spiele befanden sich Ahq e-Sports Club und Edward Gaming in einem sogenannten Tiebreaker um den zweiten Platz, welchen sich Edward Gaming zuletzt holte.

         Gruppe B (18. - 21.9.)

                  1. Star Horn Royal Club (5-1)
                  2. Team SoloMid (4-2)
                  3. SK Gaming (2-4)      
                  4. Taipei Assasins (1-5)

         Gruppe C (25. - 28.9.)

                  1. Samsung Blue (5-1)
                  2. OMG (3-3)
                  3. LMQ (2-4)
                  3. Fnatic (2-4)

         Gruppe D (25. - 28.9.)

                  1. NaJin White Shield (5-2)
                  2. Cloud9 (4-3)
                  3. Alliance (3-3)
                  4. KaBuM e-Sports (1-5)

In Gruppe D spielten NaJin White Shield und Cloud 9 in einem weiteren Tiebreaker um den ersten Platz, welches NaJin für sich entschied.

Die jeweils erst und zweitplatzierten jeder Gruppe rücken somit ins Viertelfinale vor und kämpfen dann in Best of Five Spielen um den Einzug ins Halbfinale. Damit ihr auch diese im Blick habt, hier die Daten:

Freitag, 3.10. um 10.15 Uhr CEST: Samsung White vs. Team SoloMid

Samstag, 4.10. um 7:15 Uhr CEST: Samsung Blue vs. Cloud9

Sonntag, 5.10. um 7:15 Uhr CEST: Star Horn Royal Club vs. Edward Gaming

Montag, 6.10. um 10:15 Uhr CEST: NaJin White Shield vs. OMG

Schauen könnt ihr die Spiele wie immer auf Englisch unter www.twitch.tv/riotgames oder für alle die die Spiele lieber in Deutsch sehen wollen, auf www.lol.esports.com kann man sich während der Broadcastzeit oben rechts die Sprache einstellen.

Dazu könnt ihr alle Spiele, wenn ihr sie verpasst habt, hier nocheinmal Spoiler frei anschauen:

Wer wird eurer Meinung nach ins Halbfinale vorrücken? Und denkt ihr die Amerikanischen Teams haben eine Chance gegen die dominanten Samsung Teams? 

Stay tuned,

Eure Samy

Dienstag, 9. September 2014

Review: Samy's Geheimtipp: Paulette

Ihr sitzt am Wochenende vor eurem PC und wisst nicht was ihr machen sollt?
Ihr habt mal wieder einen Filmabend geplant, aber alle Filme die ihr habt, habt ihr schon gesehen?

Ich hab hier was spezielles für euch:

Meine Filmempfehlung: 

PAULETTE




Paulette ist eine fanzösische Krimikomödie,die ich in der Sneak Preview letztes Jahr gesehen hab. 


Plot:

Paulette hat ein Problem: Nach der Schließung ihres Restaurants ist die etwas rassistisch eingestellte Dame darauf angewiesen ihr Leben zu ändern. Um wieder Geld in ihre Taschen zu bekommen, entscheidet sie sich dafür, Drogen zu verkaufen. Das birgt jedoch viele Gefahren mit sich, denn die anderen Dealer im Revier sehen die Konkurrenz nicht gerne.
Findet heraus wie Paulette ihre Probleme löst und sich in der Drogenszene nach oben dealt!

Persönliche Meinung:

Mich persönlich hat der Film mehr als überzeugt. Wer ihre rassistische Ader auf die humorvolle Art nehmen kann und mal ein wenig Abwechslung in sein Filmreportoir bringen will, für den ist "Paulette" eine willkommene Abwechslung.
Die (für mich) unbekannten Schauspieler haben den Film ebenfalls kein ein Stück schlechter gemacht. Bernadette Lafont schafft es die Rolle der Paulette perfekt zu realisieren.

Habt ihr den Film gesehen? Wenn ja, schreibt mir eure Meinungen. 
Wenn nicht: Dann schaut ihn an und schreibt mir eure Meinungen! 


Stay tuned,

Eure Samy!

Montag, 8. September 2014

MOBA: Monday: E-Esports: League of Legends World Championship


(HYYYYYYYYYYYYYYPE!)

E-Sports - Was gibt es für Gamer schöneres, als dass ihr Lieblingsspiel nun auch als Sport weltweit professionell ausgeübt wird? Und welches Spiel ist momentan erfolgreicher in der E-Sports Szene als League of Legends?

Und darum geht es in unserem heutigen MOBA-Monday: League of Legends World Championship

Alle regionalen Tuniere wie LCS EU & NA, OGN (Korea) und LPL (China) sind ausgespielt und aus den jeweiligen Brackets zeigen sich die Teilnehmer der 2014 World Championship.

Ab dem 18. September spielen 16 Teams um den Titel des 2014 World Champion.
Es wird 4 Gruppenphasen geben, in denen jeweils 4 Teams gegeneinander antreten werden. Die jeweils 1. und 2. Sieger der Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale und haben die Chance sich bis ins Finals vorzuspielen
Der Prize-Pool der 2014 Championship beträgt insgesamt 2,130,000 US-Dollar, was umgerechtnet ca. 1,59 Mio Euro sind.

Die 2013 World Champions SK Telekom T1 K haben sich leider dieses Jahr nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren können. Die Caster sprechen vom "Fluch des World Champions", bei dem sich jeder der bisherigen Champions im auf ihren Sieg folgenden Jahr nicht für die nächste Weltmeisterschaft qualifizieren konnte. (tihi)

Folgende Teams haben sich qualifiziert:

Europa: 

 

  
         Alliance                                                                      Fnatic                                                                   SK-Gaming                
                                                                                             Season 1
                                                                                             World Champion

________________________________________________________________

Nord Amerika: 

                                    

        Cloud9                                                                      Team SoloMid                                                                 LMQ

________________________________________________________________

Korea: 

                                         

Samsung White                                                           Najin White Shield                                                 Samsung Blue

________________________________________________________________

China:

                                   


         Royal Club                                                                     Edward Gaming                                                   OMG

________________________________________________________________

Süd-Ost-Asien & Taiwan

 

Azubu Tapei Assasins                                                                                                                        AHQ E-Sports Club
Season 2 World Champions

________________________________________________________________

Türkei, Russland & Ozeanien: (konnte sich nur ein Team insgesamt qualifizieren)


Dark Passage

________________________________________________________________

Latein Amerika & Brasilien: (ebenfalls nur 1 Team):


Kabum E-Sports

________________________________________________________________

Für alle die sich jetzt schon so sehr auf das Riesenspektakel freuen:


- Heute Abend um 22:00 Uhr findet auf  http://www.twitch.tv/riotgames die Worlds Reveal Show statt in der die einzelnen Gruppen gezogen werden! -

Solltet ihr irgendwas zum Thema League of Legends Esports wissen wollen, schickt mir doch bitte eine PN auf die Nerdhoehle Facebook Page!

Stay tuned! 

Eure Samy!

Mittwoch, 27. August 2014

Wölle's Woche #22

Gespielt:
  • Mario Kart 8 (Wii U): Was gibt es besseres als mit ein paar Freunden gepflegt Mario Kart zu spielen? Besonders auf der Wii U gerade: Nix. Trotzdem oder gerade deshalb ist das Ding ein Kaufgrund für die Konsole. 
  • Ninja Gaiden Sigma + (PS Vita): Ryus erstes Abenteuer im Remake vom Remake vom Remake. Auf der Vita gibt's jetzt den Heldenmodus für alle, denen das Spiel sogar auf Leicht zu schwer ist. Mir zum Beispiel ;)
  • Professor Layton VS Phoenix Wright: Ace Attorney (3DS): Langsam schäme ich mich, dass ich da noch nicht durch bin, besonders weil ich Ace Attorney 5 in kürzester Zeit durchgesuchtet hab. Andererseits brauche ich für die Layton-Spiele immer unfassbar lange, könnte also am Layton-Anteil liegen. Auf jeden Fall ist's ein super Spiel!
  • Kingdom Hearts 2 (PS2): Das sollte eigentlich mein Projekt für die Zeit vor meiner Abreise in die USA werden. Bin leider nicht weitergekommen als bis zum Titelbildschirm. Ups...
  • Bioshock Infinite (PS3): Statt KHII habe ich dann irgendwie lieber Bioshock gesuchtet und Mann! Selten habe ich so eine geile Story gesehen! Großartige Twists, spannendes Storytelling und ein Ende, das einfach der totale Mindfuck war. Nur eins leuchtet mir nicht ein: Klar, das Ende ist ein Mindfuck. Aber trotzdem gibt's da eigentlich nix misszuverstehen. Bevor ich das Spiel gespielt hatte war ich echt eingeschüchtert von all den Guides im Internet die den Leuten das Ende erklären müssen, aber danach...wat?

Gesehen:
  • Under the Dome (Staffel 1): Da ich gerade eh auf dem King-Trip bin, kam mir die Serie gerade recht. Die erste Staffel war echt solide und teilweise echt spannend. Ich freue mich schon darauf zu erfahren wie's weitergeht. Die Tatsache, dass King die Idee mit der Kuppel erst NACH dem Simpsons-Film kam finde ich allerdings verdächtig ;)
  • Buffy (Staffel 4): Eine echt epische Staffel mit einem krass widerlichen Bösewicht. Außerdem ist Spike der absolut geilste Vampir ever. Ich kann mich nur wiederholen: Wer diesen Serienklassiker noch nicht gesehen hat und auch nur entfernt irgendwas für Joss Whedon oder Serien wie Smallville und Supernatural übrig hat sollte auf jeden Fall mal in Buffy reinschauen!
  • Batman: The Dark Knight Returns: Die animierte Version von Frank Millers gleichnamigen Comic, in der ein gealterter Bruce Wayne erneut zu Batman wird um die Ordnung in Gotham City wiederherzustellen hat mit rund 3 sehr schöne Stunde beschert. Der Film fängt die Stimmung des Comics sehr gut ein und besonders im zweiten Teil geht es richtig zur Sache. Für Fans kann der Film gut mit der Nolan-Trilogie mithalten, Leute die meinen Zeichentrick sei nur für Kinder (traurig dass es solche Leute noch gibt) sollten wohl lieber einen Bogen darum machen. 

Und sonst so?
  • Ze Eagle has landed! Ich bin die Tage in den USA angekommen und ein spannendes Jahr meines Lebens beginnt. Auf der einen Seite bringt das viele neue Menschen, noch unbekannten Unistress und ein echtes Abenteuer mit sich. Auf der anderen Seite wohl den ein oder anderen nerdigen Ausflug und Importreviews ;) Mein erster Kauf ist schon beschlossen: Ein US-3DS mit Shin Megami Tensei IV!
  • Für all die Leute, die immer noch auf die Links der Nerdhöhle klicken bzw. regelmäßig auf der Seite vorbeischauen gibt es jetzt eine neue Möglichkeit sich bemerkbar zu machen: Unter der E-Mailadresse nerdhoehle@gmx.de könnt ihr uns Feedback, Ideen, Kritik und sonstige Anregungen schicken!
  • Am Geburtstag des Blogs habe ich ein kleines Gewinnspiel angekündigt. Die Bedingung war das Erreichen der 100-Likes-Grenze. Diese ist inzwischen durchbrochen und deshalb wird es bald die Verlosung geben! Natürlich hoffe ich dass ihr uns weiterhin treu bleibt und die Seite vielleicht auch weiterempfehlt! Ich wette ihr dachtet ich habe das vergessen ;)
  • Habe ich eigentlich schon erwähnt dass man meinen geistigen Ergüssen auch bei Twitter folgen kann? Ihr findet mich dort als @Gallifrey993 !
So, das war's wieder mal! Schöne Grüße an alle Nerds aus dem Land der unglaublich großen Essensportionen,
Euer Wölle

Dienstag, 26. August 2014

Nerds on Tour: Gamescom 2014! Teil 1

So liebe Leute, ich habe die Gamescom gut überstanden und will euch nun mit meinen neuen Erkenntnissen einen kleinen Einblick in die kommenden Spieletitel bieten.

Wer die Gamescom nicht kennt (gibt es denn noch so jemanden?):

Die Gamescom ist die größte Spielemesse Europas die seit 2009 in Köln stattfindet. Neben den öffentlichen Hallen, in denen Hersteller wie Nintendo, Sony oder Blizzard ihre neuen Highlights zum Besten geben, gibt es für Fachbesucher auch die Möglichkeit in der Business Area einen Blick hinter die Kulissen der Unternehmen zu werfen.
Wer von all den Spielen dann noch nicht genug hat, kann sich auf viele spannende Events, Pressekonferenzen und Präsentationen rund um das Thema Spiele freuen.

Ich hatte dieses Jahr das Glück die Gamescom vom 13.8. bis zum 16.8. besuchen zu dürfen. Um so vielen Lesern wie möglich etwas Lesestoff  bieten zu können, habe ich mich für euch an ein paar Spiele gesetzt.

Naruto Shippuuden: Ultimate Ninja Storm Revolution



Nach dem, meiner Meinung nach, sehr gelungenen Vorgänger "Naruto Shippuuden Ultimate Ninja Storm 3 - Full Burst", bietet auch der neue Teil wieder ein außergewöhnliches Kampfsystem und spannende Story!

Es sollen 118 Charaktere spielbar sein! Unter anderem auch Madara, Obito und die 4 Hokage (YAY!)
Die Fights gehen nun über das "nur" zu Boden schlagen hinaus und können sowohl noch weiter getrieben, als auch vom am Boden liegenden gekontert werden! Neben den bereits gewohnten "Ultimate Jutsus" sind mit den neuen Charakteren und den neuen Teams auch "Combination Ultimate Jutsus" möglich, die wie schon im Vorgänger mit kleinen Cut-Scenes perfekt abgerundet sind.
Wer, wie Ich, schon im Vorgänger ein Freund der epischen Storyline war, darf sich darauf freuen, dass diese  fortgesetzt wird und man noch Specials wie die Akatsuki und Mecha-Naruto Story als separaten Handlungsablauf spielen kann.

Mein Fazit: Absolut lohnenswert für alle Naruto Fans. Egal ob Anime oder Manga! Definitiv auf meiner Bestellliste!

Naruto Shippuuden: Ultimate Ninja Storm wird für Playstation 3, Xbox 360 und PC erscheinen.

Erscheinungsdatum in der EU für Playstation und Xbox: 12. September 2014
Erscheinungsdatum Weltweit für Microsoft Windows: 16. September 2014

Wer sich den  >> TRAILER <<  noch nicht anschauen konnte sollte das nun tun!

_______________________________________________________________________

Piranha Bytes: Risen 3 Titan Lords



Ebenfalls auf der Gamescom spielbar war Risen 3 von den Schöpfern von Gothic und Piranha Bytes. Im Gegensatz zu anderen Rollenspielen aus der Vergangenheit hat mich die spielbare Version nicht überzeugt.
Grafisch hat sich Risen 3 zu seinem Vorgänger kaum weiter entwickelt. Wer sich auf ein Kampfmodus à la Gothic gefreut hat wird leider enttäuscht. Die Pfeiltasten Optionen um das Ziel zu wechseln, Schießen usw. wurde leider nicht übernommen. So stand Ich 10 Minuten am Stand um mit Dauer Linksklick auf irgendein Monster zu schlagen, das total random hinter mir gespawnt ist und mich angegriffen hat.
(danach bin ich aus langeweile die Klippen runter gesprungen und gestorben)

Mein Fazit: Die Spielversion von Risen 3 war nicht Einsteiger freundlich und hat auch keine Hintergründe zur Story geboten. Für mich absolut nicht ansprechend und schon nach 10 Minuten verging mir die Lust weiter zu spielen. Ich hoffe, dass den Fans der Reihe mit der Vollversion vielleicht doch noch das ein oder andere anfangen können.

Wer jedoch ein Fan der Reihe ist und nach dem TRAILER und meiner eigenen Meinung immer noch Lust auf das Spiel hat:

Risen 3 ist für Playstation 3, Xbox 360 und PC erschienen

Erscheinungsdatum: Bereits erschienen: 14. August 2014

_____________________________________________________________________

Super Smash Bros. 



Wahrscheinlich Wölles Lieblingstopic hier in meiner Gamescom Review. 

Super Smash war genau das, was von Super Smash erwartet wurde. Enormer Spielspaß für Groß und klein!
Neue spielbare Charaktere wie der Villager aus Animal Crossing, Mega Man und der Wii Fit Trainer bringen Abwechslung in die Charakter Wahl und regen dazu an, neue Combos und Taktiken einzusetzen.

Super Smash auch endlich auf einem Handheld spielen macht das ganze portabel und somit auch im Lokalen Versus möglich! Mit bis zu 4 Spielern kann man gegeneinander antreten und sich gegenseitig die Köpfe einhauen
Einziges Manko der DS Version: Wenn die 4 Spieler auf der Stage zu weit auseinander springen, zoomt das Spiel so weit heraus, dass es schwierig wird seinen eigenen Charakter im Auge zu behalten und gleichzeitig auf die anderen und ihre Attacken zu schauen.

Mein Fazit: Wer es sich gerne mit seinen Freunden verscherzen möchte, indem er sie in Super Smash Bros. gnadenlos in den Boden stampft,  sollte sich definitiv den 2. Oktober vormerken! Ebenfalls definitiv auf meiner "Must-Buy"-Liste dieses Jahr!

Super Smash Bros. wird für WiiU und den Nintendo 3DS erscheinen

Erscheinungsdatum 3DS: 2.Oktober (Handel) - 3. Oktober (Nintendo eShop)
Erscheinungsdatum WiiU: Winter 2014

Zusätzlich: 

Wer sich bei Super Smash Bros. angestellt hat konnte zunächst gegen 3 weitere Mitspieler kämpfen. Die 2. und 3. Platzierten wurden dann weiter zur WiiU Version geschickt, bei der man sich noch einmal mit den andern 2. und 3. Platzierten gegenseitig aus der Stage schmeißen konnte. Der 1. Platzierte aus jeder Gruppe durfte dann zum "großen Finale" oben auf der Bühne um eine SuperSmash Medaille kämpfen! Meiner Meinung nach eine gelungene Methode, um den Besuchern der Gamescom das Spiel schmackhaft zu machen.

_________________________________________________________________


Das war's mit Teil 1 von Nerds on Tour: Gamescom 2014!  Ich werde mich die nächsten Tagedarum bemühen, die restlichen Teile zu verfassen.

Für die League of Legends Fans: Macht euch bereit für ein League of Legends 2014 Gamescom Special!

Für alle die an Cosplay und mehr Interessiert sind kommt auch noch ein Cosplay Special

Stay tuned!

Eure Samy